Until later, the cat started to urinate yellow. After searching on the Internet, I became more and more convinced that the cat had Feline Infectious Peritonitis(FIP).

FIP-Behandlung: Die Bedeutung der Früherkennung, Diagnose und Behandlung

Wir waren bei der Arbeit so beschäftigt, dass wir nicht bemerkten, dass Jennys Bauch sehr groß geworden war. Aufgrund von Symptomen, die im Frühstadium nicht offensichtlich waren, sammelte sich mindestens zehn Tage lang Flüssigkeit im Bauch an. In der Anfangszeit aß Jenny kein Katzenfutter und zog nicht gern um. Wir dachten nur, es läge am heißen Wetter, deshalb bewegte sie sich nicht gern und aß nicht.

Erst später fing die Katze an, gelb zu urinieren. Nachdem ich im Internet recherchiert hatte, kam ich immer mehr zu der Überzeugung, dass die Katze an einer felinen infektiösen Peritonitis ( FIP ) litt. Damals hatte ich noch eine Chance, aber als ich ins Krankenhaus ging und die Diagnose FIP gestellt wurde, war es wie ein Blitzschlag. (Katzen sind immer noch sehr tolerant. Ich hoffe, dass alle Eltern von mir lernen können. Die Lektion besteht darin, das Verhalten der Katze zu beobachten. Sobald es ein ungewöhnliches Verhalten gibt, ist es am besten, sie einer Untersuchung zu unterziehen.

Zu den frühen Symptomen gehören Aszites, gelber Urin, Appetitlosigkeit, Geisteszustand und Durchfall. Die Nachuntersuchung ergab eine starke Entzündung, Anämie und ein Verhältnis von weißen zu weißen Blutkörperchen unter 0,6.

Den Helfer von FIP.health haben wir durch die Vorstellung eines Freundes kennengelernt. Nach zwei Injektionen besserte sich die Katze deutlich. Der Urinball wurde größer und leichter, der Appetit und die psychische Verfassung verbesserten sich deutlich, auch der Bauchumfang schrumpfte und das Gewicht nahm deutlich zu. Fast einen Monat später wurde ich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die drei Symptome Aszites, Anämie und Entzündung waren verschwunden und der Anteil der weißen Blutkörperchen war gestiegen.

Versuchen Sie während der Behandlung, die Ernährung der Katze zu stärken. Im Frühstadium kann das Lieblingsfutter der Katze zur Steigerung des Appetits und zur Aufrechterhaltung normaler Körperfunktionen genutzt werden. Füttern Sie mehr Fleisch, Hähnchenbrust, Eier und Fisch, um den Proteingehalt zu erhöhen und die Widerstandskraft zu stärken. Wenn Ihre Katze weiterhin Durchfall hat, können Sie ihr zur Behandlung Probiotika geben.

‼️‼️Hinweis:

1. Versuchen Sie für die GS-Einspritzung, Öl zu wählen (Öl hat die beste Wirkung). Am besten gekühlt aufbewahren, um Schmerzen bei der Injektion zu lindern.

2. Versuchen Sie nach der Injektion, eine heiße Kompresse auf die Katze aufzutragen und sie stärker zu reiben, um die Absorption zu verbessern, wodurch auch die Schmerzen angemessen gelindert werden können.

3. Die Katze wird später wahrscheinlich große Angst vor dir haben. Sie können ihm mehr Snacks oder Katzenstreifen geben, um ihn zu beruhigen.

GS ist sehr ätzend. Es ist am besten, sorgfältig zu beobachten, ob es nach der Injektion zu Undichtigkeiten kommt. Wenn etwas ausläuft, wischen Sie es am besten sauber. Schlagen Sie diesen Teil des Halses am besten nicht an, da hier leicht Knoten entstehen können.

Wir werden auch in Zukunft über den Zustand der Katze berichten.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.